Wähle hier deinen
Standort aus!

Du bist bei Dave B. in Berlin, ändern?

X
Wo soll es hingehen?

NEUES AUS DEM DAVE B.

Lasst Euch inspirieren und kommt vorbei!
September 2019

5 NACHHALTIGE IDEEN AUS DEM DAVE B.

Reduce.Reuse.Recycle. Heute möchten wir euch fünf nachhaltige Ideen aus dem Dave B. vorstellen, die euer Leben ein kleines bisschen schöner machen und dabei auch noch die Umwelt schonen. Neugierig auf 5 grüne Tipps für euren nächsten Besuch bei uns?

1) Tassen von Kaffeeform
Viele von euch fragen uns nach den schönen braunen Kaffeetassen, die wir in der Baristeria nutzen. Die stammen von Kaffeeform, einem Berlin Start-Up, das seit 2015 Kaffeetassen aus Kaffeesatz recycelt. Der Satz wird per Fahrradkurier in Berliner Cafés und Röstereien abgeholt und dann in einer sozialen Werkstatt getrocknet und haltbar gemacht. In kleinen Betrieben in Deutschland wird das Material zusammengesetzt und zu Tassen geformt. Zurück in der sozialen Werkstatt in Berlin erhalten die Kaffeeform Produkte den letzten Schliff, werden verpackt und zu Cafés, Shops und Endkunden verschickt.

2) Weckgläser
All unsere Smoothies und Salate könnt ihr als Take-Away in hübschen Weckgläsern aus Glas mitnehmen. Wir berechnen drei Euro Pfand pro Glas, die Rückgabe kann an jedem unserer fünf Dave B.-Counter erfolgen. Aber noch mehr ans Herz legen können wir euch natürlich einen Tausch: einfach das leere Glas abgeben und eine frische Vitaminladung mitnehmen.


3) Strohhalme aus Zuckerrohr
Unsere Strohhalme bei Peter + Silie könnt ihr nach der Benutzung ruhigen Gewissens im Biomüll entsorgen. Sie bestehen aus gentechnisch nicht verändertem Zuckerrohr und lösen sich ausschließlich in CO2, Wasser und Biomasse auf.


4) Kaffeebecher To Go
Seit über einem Jahr setzen wir auf unsere eigenen Dave B.-Mehrweg-Becher aus Bambusfasern. Für nur 9,95 Euro bekommt ihr diese stylischen To Go-Tassen an der Baristeria – inklusive einer Erstbefüllung eurer Wahl. Auf jedes weitere Heißgetränk geben wir euch 10 Prozent Rabatt – natürlich auch jedem, der mit einem anderen Recycling-Becher zu uns kommt.

5) Kraftpapier
Kraftpapier ist eine sehr stabile Papierart, die aus Holzspänen von Nadelbäumen hergestellt wird. Die Holzspäne stammen hauptsächlich von Bäumen wie Fichten und Kiefern, weil sie sehr lange Faser haben. Diese Fasern sorgen für die Stärke und Qualität des Papiers. Bei der Verarbeitung von den Holzfasern zur Zellulose wird das natürliche Bindemittel Lignin aus dem Zellstoff abgetrennt, so dass ein sehr reines Produkt entsteht. So rein, dass dieses Papier sogar kompostierbar ist. Wir wickeln in dem Kraftpapier vor allem unsere Sandwiches und das Gebäck an der Baristeria ein, bei OMG findet ihr das es auf unseren Serviertabletts.