Wähle hier deinen
Standort aus!

Du bist bei Dave B. in Berlin, ändern?

X
Wo soll es hingehen?

NEUES AUS DEM DAVE B.

Lasst Euch inspirieren und kommt vorbei!
Juni 2019

REZEPT: DIE DAVE B.-ERDBEER-BOWL

Seit die (Erd)Beeren in Berlin los sind, haben wir in unserer Küche ein wahres Fruchtfest mit ihnen gefeiert und sie nach Herzenslust in diverse Gerichte eingebaut. Desserts und Eistees mit Erdbeeren sind natürlich ein Muss, aber gerade auch Sommersalaten oder anderen herzhaften Speisen geben sie einen fruchtig-frischen Pep.

Ein besonderer Kick entsteht, wenn ihr noch etwas Schärfe und orientalische ins Spiel bringt. Deshalb spart bei diesem Gericht an allem - nur nicht an den Gewürzen. Traut euch und genießt eine Erdbeer-Bowl, die einfach nach Sommer schmeckt!

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

4 Lachsfilets a 140 Gramm
400 g Erdbeeren
2 Avocados
4 Handvoll frischer Babyspinat
2 Handvoll Walnusskerne
2 Zwiebeln
2 Handvoll Ziegenfrischkäse
250 g Couscous
300 ml Gemüsebrühe
Cayenne-Pfeffer
1 EL Mohn
Limette
5 EL heller Balsamico-Essig
1 TL Senf
1 EL Honig
Olivenöl
Ras-El-Hanout Gewürzmischung
gemahlener Koriander

VORBEREITUNG:

Den Lachs würzen und kurz anbraten, die Erdbeeren putzen und halbieren, die Avocados aushüllen und in etwa 1 Zentimeter große Würfel schneiden. Spinat und Walnusskerne bereitlegen, den Ziegenkäse mit den Händen zerbröseln, die Zwiebeln in feine Ringe schneiden.

ZUBEREITUNG:

Couscous mit Olivenöl, gemahlenem Koriander, Cayenne-Pfeffer, einem halben TL Salz, etwas Pfeffer und Ras-el-Hanout Gewürzmischung vermengen. Erst dann gebt ihr 250 ml der Gemüsebrühe dazu und lasst alles gut durchziehen. Mit geriebener Limettenschale und frischem Limettensaft verfeinern.

Jetzt kommt das Dressing an die Reihe: Balsamico-Essig mit der restlichen Gemüsebrühe, Honig und Senf zu einer glatten, dicke Sauce verrühren. Olivenöl nach Belieben hinzufügen und mit Cayenne-Pfeffer, Salz abschmecken, am Ende kommen die Mohnsamen hinzu.

Lachs etwa 10 Minuten im Ofen bei Umluft und 120 Grad fertig garen.

Couscous kurz mit den Zwiebelringen anbraten. In eine Tasse oder kleine Schüssel drücken und in einen tiefen Teller oder einer Bowl stürzen. Die restlichen Zutaten um den Couscous verteilen.

Setzt den fertigen Lachs auf den Couscous, beträufelt alles mit dem Dressing.